Archiv

erster eintrag

joar also ich hab mir gedacht irgendwo kann ich ja meine gedanklichen ergüsse mal posten , vllt finden es andere leute spannend was ich so zu sagen habe!
<img src=" />
also fangen wir mal an!
zu meiner person müsast ihr nicht viel wissen , achja ich denke ein bisschen umständlich , d.h. nicht wundern wenn man nicht alles versteht!

gestern hatte ich einen echt schönen tag, aber da kam mir die frage, warum manche menschen echt immer nur das negative in dieser welt sehen müssen?
das kann ich gar nicht verstehen!
aber klar jeder hat mal einen schlechten tag, aber andere anzupflaumen?
irgendwo geht auch die toleranz zuende!
wie weit sollte eine frau oder eine heranwachsende frau ihre toleranzgrenze setzen?kann es sein, dass es immer noch nicht alles ach so gleichberechtigt ist.
da hab ich mich gestern auch gewundert!
sowi untericht!
wir sprechen gerade über soziale rollen und so , was macht es für ein unterschied ob jemand dunkelhäutig ist oder nicht, die erwartungen laut sowibuch sollen komplett anders sein. verstehe ich persönlich nicht so, ob da nun ein weißer oder ein schwarzer steht , mir doch egal , ich finde solange der mensch nett ist ist er nett!
ende mehr interessiert mich gar nicht bei menschen , also klar ich mag es mich zu unterhalten aber warum muss man unterschiede zwischen den hautfarben, rassen und nationalitäten machen?
als ich das las dachte ich mir von wann ist das buch denn bitte das sowas in eine buch drinsteht., mein lehrer meinte das sei völlig normal. ich kann das nicht verstehen., und schon kann ich eine fächerübergreifende meinung äußern,
wir haben , mal wieder, über die nazi zeit gesprochen und über die schuld, die jeden deutschen trifft, der zu dieser zeit gelebt hat ,
ich denke , dass jeder mensche etwas unternehmen kann, solange er seine stimme erhebt, und das meine ich auch wenn ich höre dass schon wieder eine diätenerhöhung stattfinden soll , aber die renten nicht an die inflation angepasst werden,
wie soll es denn in deutschland und vorallem global weitergehen, wenn die armen immer ärmer werden und die reichen immer reicher?
jetzt werden einige politiker sein , cih spende doch im monat an ein kind in *piep bitte namen einfügen*
aber vllt helfen auch ein paar gute worte oder ein paar taten wie, ein lächeln ,kann es sein, dass unsere gesellschaft immer unfreundlicher wird?
mir kommt es jedenfalls so vor
kaum noch einer steht für eine alte dame auf, wenn er nichts hat, ich sag ja nicht das man immer seinen platz an alte menschen geben soll, aber kann man nicht einfach einmal im momat für leute mit behinderungen aufstehen? oder wenn jemand mit krücken kommt wieso hält man denen nicht die tür auf , und so weiter?
wird die gesellschaft immer schlechter?
oder werden wir einfach nur immer fauler
dreht sich unser leben nur noch um die medien und diäten,
oder gekoppelt
was zählen noch die alten werte , wie freundschaft liebe und vertrauen , könntest du dich einfach fallen lassen? vertraust du jemanden so wie dir selber? vertraust du dir überhaupt selber!

okay das reicht heute mal von mir!
morgen oder heute abend gibt es mehr von mir und meinen ansichten!
<img src=" />

2 Kommentare 31.5.08 12:42, kommentieren



31. mai.2008- das problem mit höchstleistungen kurz nach dem aufwachen!

hi
da bin ich wieder!
also
wie kann es sein, dass wir sofort nach dem aufwachen höchstleistungen bringen sollen , also in der schule ,aber eltern immer erst mal 2 stunden am wochenende brauchen, bis sie wach sind.
konkreter fall:
mama arbeitet im nachtdienst, und hat bis 13 uhr geschlafen und sie musste mich jetzt losschicken damit ich für sie einkaufen gehe, obwohl mein fuß höllisch weh tut!
und selbst dann vergisst sie die hälfte aufzuschreiben , sodass mein vater noch mal los musste,
aber wir sollen schon in der ersten stunde zu höchstleistungen auflaufen undimmer bei der sache sein, aber eltern dürfen kinder erstmal ihre aufgaben, für ihr vergnügen wohlbemerkt, übertragen!
ich fordere : die erste stunde sollte ein frühstück in der klasse sein, denn lehrer können den schülern einfach aufgaben geben doch wir müssen uns ohne wider willen daran halten, eltern dürfen aber eine stunde lang faulenzen!
also noch mal zusammengefasst:
eltern ungerecht, 1 stunde frühstück und aufwachen und lehrer mehr milde in den ersten stunden!(insgesamt wäre auch nicht schlecht!)

31.5.08 14:04, kommentieren

erster abend ohne irgendeine beschäftigung! nachdenklich!

also joar
heute sind fast alle von meinen freunden auf einem geburtstag, und ich sitze hier, schön in jogginghose, und ich frage mich , was machen die jenigen die eher zu den außenseitern gehören, und nie was am wochenende abends vorhaben, lernen oder schön früh schlafen gehen?
in wie weit beeinflusst das wohl den charakter eines menschen?
das würde mich mal interessieren, aber ich wage trotzdem kein selbstexperiment, denn das bin ich einfach nicht.
jaor also heute schöner abend und so. aber was mach ich nun,
da komme ich ins nachdenken, was hab ich in den letzten wochen mit meiner zeit gemacht, warum hab ich sie denn so verschenkt?
das meiste hätte ich mir auch sparen können,
was mach ich in der zukunft mit meiner zeit,
ist das der richtige weg den ich gehen will. oder sollte ich doch besser etwas anderes machen?
wer sagt einem was der richtige weg ist , gott?
oder muss ich das durch ein nährungsverfahren feststellen?
soll ich ne nullstelle raten, ? oder sollte ich mich entscheiden, und dann nicht mehr von meiner idee abkommen?

31.5.08 21:06, kommentieren

regen und schon wieder gedanken!!!

es regnet
also wirklich
nicht nur dieses halbe regen , sondern richtig schön regen
und gewitter und sturm ,
ich liebe es!
kennt ihr dass wenn der wind die haare zerzaust?
alles durcheinander bringt?
der sturm deine pläne umwirft?
statt joggen zu gehen , findest du dich dann auf einmal mitten im regen tanzend wieder, während der hund den blättern nach jagt, die vom baum runterkommen...
hat nicht jeder von uns auch einen oder zwei sturmverursacher in seinem leben
ich persönlich kann das nur bejahen. wenn ich daran denke, was ein einziger mensch oder auch nur ein blick von einem menschen anrichten kann. oder auch bewirken kann,
stellt euch einen tag vor , schlechte note in der schule wiederbekomme, sowieso nicht so gute laune, und dann auch noch den bus verpasst, oder der roller springt nicht an, und dann weil das ja alles noch icht genug ist knickt man um.
wisst ihr was ich für eine situtation meine, also auf gut deutsch ausgedrückt eine, in der einem einfach nur zum heulen zumute ist, und dann was machste dann?
bester freund ist wohlmöglich noch sauer auf dich!
joar also was machste, heulen!
oder alles zusammenschreien
und dann haste so ein tag und setzt dich in den bus, und willst einfach nur deine ruhe haben, und dann, ja dann setzt sich eine alte dame neben dich, sie meinte es wohl zu gut mit ihrem parfum, zumindest hofft man das es parfum ist , und man hat zu dem ganzen scheiß auch noch keinen schönen geruch in der nase, aber, dann , die dreiste, nicht ganz gut riechende frau oder auch mann fängt an zu erzählen, und man bekommt einfach gute laune, weil da auf einmal ein mensch ist der völlig hne wertung mit dir redet, dich auch aufbaut, merk dass es dir gut tut dass jemand mit dir redet!
und genau diese menschen sind die schutzwände , zumindest für mich persönlich , es müssen ja nicht gerade immer wildfremde leute in dem bus sein, es können auch menschen sein, mit denen man lange ncihts mehr zu tun haben , oder einfach die besten freunde,
aber natürlich brechen auch irgendwann mal die besten schutzmauern vor dem wind, und ich denke dass man als guter freund immer in der lage sein muss, egal wie beschissen es einem geht, andere menschen und vorallem freunde wieder aufzurichten!
und genau das sehe ich als meine persönliche aufgabe, egal wie es mir geht andere aufzurichten!

31.5.08 22:29, kommentieren